Aromatische Kräuter – das Geheimnis der mediterranen Küche

Wenn das Olivenöl als Herz der Mittelmeer-Küche schlägt, ist die unendliche Kräutervielfalt die Seele der Region. Viele mediterrane Gerichte bekommen erst durch das intensive Aroma von Kräutern ihren typischen Geschmack. Vor allem die in den Kräutern enthaltenen ätherischen Öle aber auch Bitterstoffe sorgen für das besondere Genusserlebnis. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Geschmackshelden des Südens kurz vor:

Basilikum – Das süßlich pfeffrige Kraut ist die Mimose unter den mediterranen Kräutern. Basilikum verträgt keine Hitze und verliert beim Trocknen das typische Aroma. Deshalb wird es immer frisch verwendet und beim Kochen erst am Ende kurz mit erwärmt. Klassische Gerichte mit Basilikum sind „Caprese“ (Tomaten mit Basilikum und Mozzarella) und „Pesto Genovese“ (mit Olivenöl, Pinienkernen und Parmesan).

Rosmarin – Der Name ist aus der lateinischen Bezeichnung ros marinus abgeleitet und bedeutet Tau (ros) des Meeres (marinus). Die grünen Nadeln duften und schmecken aromatisch harzig und gehen mit Knoblauch eine unwiderstehliche Verbindung ein. Rosmarin wird sowohl frisch als auch getrocknet in Fleischgerichten mit Lamm, Rind oder Hühnchen sowie in Gemüse- und Kartoffelgerichten verwendet.

Thymian – Das vielseitige Küchenkraut ist im gesamten Mittelmeerraum verbreitet und wächst dort häufig wild. Von den über 200 bekannten Arten wird vor allem der „Echter Thymian“ (Thymus vulgaris) zum Kochen verwendet. Sein herb-würziger Geschmack verfeinert viele Lamm- und Hühnchen- aber auch Gemüsegerichte. Thymian lässt sich hierzulande leicht kultivieren, da er winterhart und sehr anspruchslos ist.

Salbei – Die samtigen Blätter zeichnen sich durch ihren herb würzigen, leicht bitteren Geschmack und den balsamartigen Geruch aus. Zum Würzen werden die frischen, jungen Blätter oder auch getrockneter Salbei verwendet. Zu den bekanntesten Gerichten mit Salbei zählen Saltimbocca alla Romana (Kalbfleischschnitzel mit Salbei und Parmaschinken) sowie Gnocchi in Salbeibutter.

Alle genannten Kräuter werden frisch und auch getrocknet im Supermarkt angeboten.

Kochen Sie mit!

Mit unseren Rezeptvideos: Leckere und kreative Rezepte Schritt für Schritt erklärt. So geht Küche heute!