Minestrone

mit Tomaten-Bruschetta

Schwierigkeitsgrad:
normal
Arbeitszeit:
30 Minuten
Portionen:
für 4 Personen

Das Gemüse waschen, schälen oder putzen und blättrig scheiden. Die Zwiebel ebenfalls schälen und fein würfeln. Nun den Knoblauch schälen und zerreiben. Die Bohnen unter fließendem Wasser abspülen und abtropfen lassen.
  
Das Olivenöl in einem Suppentopf erhitzen, Zwiebelwürfel und Gemüse zugeben und bei starker Hitze 4 Minuten und Rühren dünsten. In der Zwischenzeit die Nudeln nach Angaben kochen und zum Abtropfen in ein Sieb gießen. Nudeln nicht kalt abschrecken.
Gemüsebrühe zugießen, aufkochen und alles im leicht geöffnetem Topf 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln. Nun Bohnen, Nudeln und Bruschetta zugeben, Verrühren und mit Salz, Pfeffer, ein wenig Zucker und Knoblauch würzen.
Vor dem Servieren den Basilikum in feine Streifen schneiden und zur Minestrone geben. Den Parmesan in einem Schälchen extra servieren.
Rezept drucken
Bewertung:
jetzt bewerten

Zutatenliste

1 l Gemüsebrühe
150 g Wirsing
1 Bund Suppengrün
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
1 Dose Kattus Cannellini-Bohnen
3 EL Kattus Bruschetta „Tomate“
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, Zucker
Einige Blätter frischer Basilikum    
60 g Kleine Suppennudeln (Mini-Makkaroni)
80 g frisch gehobelte Parmesanspäne

Liste drucken

0 Bewertungen

  1. Noch keine Kommentare vorhanden

Rezept bewerten

Was sagen Sie zum Rezept? Haben Sie noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf Ihren Kommentar.

Kochen Sie mit!

Mit unseren Rezeptvideos: Leckere und kreative Rezepte Schritt für Schritt erklärt. So geht Küche heute!