Kichererbsen-Tomaten-Ragout

mit Putenbrustfilet

Schwierigkeitsgrad:
simpel
Arbeitszeit:
15 Minuten
Portionen:
für 2 Personen

Kichererbsen in einem Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen.

Putenbrustfilet waschen, mit Küchenpapier trockentupfen und in Scheiben schneiden.

Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden.

Öl in einem weiten Topf erhitzen. Putenscheiben und Zwiebelscheiben darin unter Rühren 3 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Salzen und pfeffern.

Kichererbsen, Tomaten, Brühe und Harissa in den Topf geben. Aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze 4-5 Minuten garen.

Inzwischen die halbe Zitrone auspressen. Koriander oder Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen.

Kichererbsenragout mit Salz, Pfeffer und 1-2 EL Zitronensaft abschmecken. Kräuterblättchen unterheben und servieren.

Rezept drucken
Bewertung:
jetzt bewerten

Zutatenliste

250 g Kichererbsen
200 g Putenbrustfilet
1 Zwiebel
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
200 g Tomaten
400 ml Geflügelbrühe
1 TL Harissa
0.5 Zitrone
4 Stiele Koriander

Nährwerte pro Portion
Brennwert ca. 390 kcal,
Eiweiß 35 g, Fett 14 g, Kohlenhydrate 28 g

Liste drucken

0 Bewertungen

  1. Noch keine Kommentare vorhanden

Rezept bewerten

Was sagen Sie zum Rezept? Haben Sie noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf Ihren Kommentar.

Kochen Sie mit!

Mit unseren Rezeptvideos: Leckere und kreative Rezepte Schritt für Schritt erklärt. So geht Küche heute!