Kartoffel-Hack-Pizza

mit Paprikaschoten

Schwierigkeitsgrad:
anspruchsvoll
Arbeitszeit:
ca. 100 Minuten
Portionen:
für 4 Personen

Kartoffeln gründlich waschen und mit Schale in kochendem Wasser etwa 20 Minuten garen. Abgießen und unter fließendem kaltem Wasser abschrecken.

Kartoffeln pellen und noch heiß durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken.

Beide Mehlsorten und 1/2 TL Salz zu den Kartoffeln geben und mit einer Gabel etwas vermischen. In die Mitte eine Vertiefung drücken. Hefe mit den Fingern zerbröckeln und hineingeben.

150 ml lauwarmes Wasser darübergeben und alles mit den Knethaken des Handmixers zu einem glatten Teig verkneten (sollte der Teig zu stark kleben, noch etwas Mehl hinzufügen). Mit einem Küchentuch abgedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen.

Während der Teig geht, Paprikaschoten vierteln, entkernen, waschen und in schmale Streifen schneiden. In einer kleinen Schüssel Frischkäse und Ajwar verrühren.

Ein Stück Backpapier in der Größe eines Backblechs auf die Arbeitsfläche legen und leicht mit Mehl bestäuben. Den Pizzateig darauf ausrollen und mit dem Papier auf das Backblech ziehen.

Mit der Frischkäsemischung bestreichen und die Paprikastreifen darauf verteilen. Hack in kleinen Stückchen dazugeben und alles kräftig mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Oregano würzen.

Pizza im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Umluft: 200 °C, Gas: Stufe 3-4) auf der untersten Schiene 20-25 Minuten backen. Herausnehmen, mit dem Backpapier vom Blech ziehen, in 8 Stücke schneiden und servieren.

© , Fotos: www.westermann-buroh.de

Rezept drucken
Bewertung:
jetzt bewerten

Zutatenliste

250 g Kartoffeln
150 g Weizen-Vollkornmehl
100 g Weizenmehl
Salz
0.5 Würfel Hefe
1 Paprikaschote
1 Paprikaschote
1 Paprikaschote
200 g Frischkäse (13 % Fett)
4 EL Ajvar
200 g Rinderhackfleisch
Pfeffer
Paprikapulver
Oregano

Nährwerte pro Portion
Brennwert ca. 229 kcal,
Eiweiß 12 g, Fett 8 g, Kohlenhydrate 26 g

Liste drucken

0 Bewertungen

  1. Noch keine Kommentare vorhanden

Rezept bewerten

Was sagen Sie zum Rezept? Haben Sie noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf Ihren Kommentar.

Kochen Sie mit!

Mit unseren Rezeptvideos: Leckere und kreative Rezepte Schritt für Schritt erklärt. So geht Küche heute!