Provenzalisches Hähnchen

mit Tomaten und Oliven

Schwierigkeitsgrad:
normal
Arbeitszeit:
ca. 80 Minuten
Portionen:
für 2 Personen

Tomaten waschen, die Stielansätze keilförmig herausschneiden.

Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen, dann kalt abspülen und die Haut abziehen.

Tomaten vierteln, entkernen und in grobe Würfel schneiden.

Zwiebeln schälen und 1 cm groß würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken.

Paprikaschoten vierteln, entkernen, waschen und in grobe Stücke schneiden.

Olivenöl in einem Bräter erhitzen. Paprikastücke darin bei mittlerer Hitze 5 Minuten andünsten.

Zwiebeln und Knoblauch dazugeben, 3 Minuten unter Rühren weiterdünsten.

Inzwischen die Sardellenfilets mit einem Messer zu einer Paste zerdrücken, mit den Tomaten in den Bräter geben, kurz andünsten. Die Brühe zugießen und aufkochen lassen.

Die Haut der Hähnchenbrust vorsichtig vom Fleisch lösen und die Salbeiblätter drunterschieben.

Hähnchenbrust mit Salz und Pfeffer würzen, auf das Gemüse setzen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C, Gas: Stufe 3) auf der mittleren Schiene 40 Minuten garen.

5 Minuten vor Ende der Garzeit die Oliven in den Bräter geben. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen, hacken und darüberstreuen. Dazu passen Röstkartoffeln.

© , Fotos: www.westermann-buroh.de

Rezept drucken
Bewertung:
jetzt bewerten

Zutatenliste

3 Tomaten
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 Paprikaschoten
2 EL Olivenöl
2 Sardellenfilets
300 ml Geflügelbrühe
1 Hähnchenbrust
4 Salbeiblätter
Salz
Pfeffer
12 Oliven
3 Stiele Petersilie

Nährwerte pro Portion
Brennwert ca. 512 kcal,
Eiweiß 65 g, Fett 21 g, Kohlenhydrate 12 g

Liste drucken

0 Bewertungen

  1. Noch keine Kommentare vorhanden

Rezept bewerten

Was sagen Sie zum Rezept? Haben Sie noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf Ihren Kommentar.

Kochen Sie mit!

Mit unseren Rezeptvideos: Leckere und kreative Rezepte Schritt für Schritt erklärt. So geht Küche heute!